Häufige Fragen

Allgemeine Fragen zu KORTE-Profilen

In welcher Farbe sind KORTE-Profile erhältlich?

KORTE-Profile sind ausschließlich in grau (betongrau bis kieselgrau) erhältlich.

Können KORTE-Profile auch ohne Beschichtung angebracht werden?

KORTE-Hohlkehlenprofile und die Tropfkantenprofile Typ T3-starr und Typ T3-flexibel haben eine glatte und porenfreie Oberfläche, sind witterungsbeständig, wasser- und dampfdicht und können daher ohne Beschichtung angebracht werden.
KORTE-Tropfkantenprofile Typ T2 und T4 und KORTE-Abtropfprofile haben einen Hohlraumgehalt von ca. 25% und müssen daher überstrichen oder beschichtet werden.

In welchen Längen sind KORTE-Profile erhältlich?

  • KORTE-Hohlkehlenprofile und KORTE-Tropfkantenprofile sind in Längen à 1 Meter erhältlich
  • KORTE-Abtropfprofile sind in Längen à 1,20 Meter erhältlich

Sind KORTE-Profile auch in flexibler Form verfügbar?

Lediglich das KORTE-Tropfkantenprofil Typ T3 ist auch in einer flexiblen Ausführung als Typ T3-flexibel erhältlich.

Fragen zu Lieferung und Bestellung von KORTE-Profilen

Welche Verpackungseinheiten gibt es?

  • Tropfkantenprofile Typ T2 und T4 im 10- und 25-Meter-Gebinde
  • Tropfkantenprofile Typ T3-starr und T3-flexibel im 10-Meter-Gebinde
  • Hohlkehlenprofile Typ H30/30, H50/25, H50/50, H70/30, H70/50, H100/50 im 10-Meter-Gebinde
  • Hohlkehlenprofile Typ H150/40 im 5-Meter-Gebinde
  • Abtropfprofile Typ A15, A30 und A45: Mindestabnahme 12 Meter, ansonsten muss die Gesamtbestellmenge durch 1,2 teilbar sein und eine ganze Zahl ergeben

Gibt es Mindestbestellmengen?

  • Die Mindestbestellmenge für Tropfkanten- und Hohlkehlenprofile beträgt mindestens 10 Meter
  • Die Mindestbestellmenge für Abtropfprofile beträgt mindestens 12 Meter

Wie lange dauert die Lieferung?

  • Bei Normmengen: Innerhalb Deutschlands 3-4 Arbeitstage, für an Deutschland angrenzende Länder ca. 5 Arbeitstage
  • Lieferzeiten für Mengen über 250 Meter auf Anfrage

Wie kann ich KORTE-Profile bestellen?

Die Profile können Sie per Fax unter +49 (0)6221-58787-27 bestellen
(rechtsverbindliche Unterschrift erforderlich).

Wie kann ich als Privatperson KORTE-Profile bestellen?

Aus gewährleistungstechnischen Gründen können wir nur Tropfkanten- und Abtropfprofile an Privatpersonen liefern. Bitte wenden Sie sich an den Maler, Stuckateur oder das Baugeschäft Ihres Vertrauens oder an einen Händler, falls Sie auch KORTE-Hohlkehlenprofile beziehen möchten. Die Kontaktdaten zu Firmen in Ihrer Nähe können Sie gerne telefonisch bei uns erfragen.

Fragen zur Verarbeitung von KORTE-Profilen

Wie werden KORTE-Hohlkehlenprofile verklebt?

Wir empfehlen, die Profile am Boden schubfest mit 2K-EP zu verkleben und an der Wand mit 1K-PU auszufugen, ggf. Fugenausbildung nach DIN 18540 beachten.

Wie werden KORTE-Tropfkantenprofile verklebt?

Wir empfehlen, die Profile mit 1K-PU zu verkleben. Die Kleberdicke sollte max. 1 mm betragen und vollflächig aufgetragen werden (Aushärtungszeit beachten, je mm 24 Std.).
Bei jungem Beton und im Bereich von chloridbelasteten Sprühnebelbereichen müssen die Profile mit 2K-EP verklebt werden.
Weitere Informationen zu KORTE-Tropfkantenprofilen erhalten Sie hier.

Wie werden KORTE-Abtropfprofile verklebt?

Wir empfehlen, die Profile mit 1K-PU zu verkleben. Die Kleberdicke sollte max. 1 mm betragen und vollflächig aufgetragen werden (Aushärtungszeit beachten, je mm 24 Std.)
Bei jungem Beton und im Bereich von chloridbelasteten Sprühnebelbereichen müssen die Profile mit 2K-EP verklebt werden.
Weitere Informationen zu KORTE-Abtropfprofilen erhalten Sie hier.

In welchen Abmessungen sind KORTE-Hohlkehlenprofile erhältlich?

  • H30/30
  • H50/25
  • H50/50
  • H70/50
  • H100/50
  • H150/40

(Die Profiltypen entsprechen den tatsächlichen Abmessungen, d.h. H50/25 = 50 mm hoch x 25 mm breit)

Gibt es Innen- und Aussenecken?

Für KORTE-Profile sind keine Ecken erhältlich, die Profile können beispielsweise mit einer Flex oder einer Kappsäge mit metallgehärtetem Sägeblatt, mit hoher Umdrehung und wenig Druck auf Gehrung gesägt werden.

Werden Dehnungsfugen bei KORTE-Profilen benötigt?

Vorhandene Dehnungsfugen in Bauwerken und Bauteilen sind bei der Verarbeitung der Profile an gleicher Stelle auch auszubilden. Bei nicht vorhandenen Dehnungsfugen in Bauwerken und Bauteilen wird die Ausbildung der Fugen nach DIN 18540 (Fugen im Hochbau) ca. alle 6 Meter von uns empfohlen.